Angebote für Mitglieder

Liebe Mitglieder und Freunde des Freundeskreises Botanischer Garten Rombergpark,

wir haben unser Veranstaltungsangebot speziell für unsere Mitglieder ausgeweitet und bieten in unregelmäßigen Abständen Vorträge, Exkursionen oder andere Aktivitäten an. Sie als Mitglied können uns gerne Ihren Vorschlag hierfür zusenden. Als Gast (Nicht-Mitglied) sind Sie bei diesen Veranstaltungen ebenfalls herzlich willkommen, Sie leisten lediglich einen etwas höheren Kostenbeitrag als unsere Mitglieder.

Kontakt: Freundeskreis.BG.DO@t-online.de

 

Die kommenden Angebote

Demnächst informieren wir Sie hier über die neuen Angebote für Mitglieder.

Berichte über vergangene Aktivitäten

 

17. März 2018

 

 

Ein Märchennachmittag unter einem grünen Blätterdach - und das bei eisigen Außentemperaturen. So nur zu erleben im Pflanzenschauhaus des Botanischen Gartens. Brigitte Schäfers erzählte uns unter dem Bananenbaum, wie vor Urzeiten die Menschen mit Hilfe so eines Baumes ihren Streit begruben. Das Zwitschern der Wachteln im Raum versetzte uns sehr real in das Zauberschloss, in dem eine böse Hexe junge Mädchen gefangen hielt, die sie zuvor in Vögel verwandelt hatte. Außerdem lernten wir die "Apotheke Afrikas" kennen - in dem Märchen über den Affenbrotbaum. Aus seinen pulverisierten Blättern können wir uns nun eine Schönheitsmaske zubereiten, denn Brigitte Schäfers brachte uns dieses Pulver mit. Aber nicht nur deswegen wird uns dieser Nachmittag unvergesslich bleiben. Die besondere Atmosphäre verzauberte alle - der Alltag blieb draußen.

 

 Foto: Ch. Göertz

 

11. Februar 2018

 

Bei einer abendlichen "Schnuppertour" durch die diesjährige Orchideenausstellung faszinierte uns nicht nur der Duft. Wir erfuhren auch viel Wissenswertes über diese herrlichen Blüten, z. B. über ihre Bestäubung, wo der Nektar sitzt und auch etwas darüber, wann und warum die Blüte letztendlich abstirbt.

Alles erläutert und wie immer interessant und unterhaltsam vorgetragen von Herrn Dr. Patrick Knopf, unserem Parkdirektor.

 Foto: Ch. Göertz

 

10. Februar 2018

 

 

An diesem Tag regierten König Fußball und Prinz Karneval. Trotzdem: auch die Natur hat ihre Fans!

Wir verbrachten einen unterhaltsamen, kurzweiligen Nachmittag mit Dipl.-Biologin und Dipl.-Kräuterfachfrau Ursula Stratmann. Alles begann mit einem Baumquiz: Eine Vielzahl von Blättern zuordnen? Gar nicht so einfach!

 

 Foto: E. Hoffmann

 

Ursula Stratmann referierte in der ihr eigenen lockeren und mitreißenden Art u. a. über so vielfältige und mitreißende Themen wie "Gesund durch Waldspaziergänge", "Geheimnisse des Muttentals" bei Witten, "Baumgesichter und Elfenaugen" in der Natur Deutschlands, in und außerhalb Europas. Auch überzeugte sie davon, dass uns Bäume etwas zu sagen haben.

 

 Fotos: E. Hoffmann

 

 

 

 

Sie präsentierte Gesichter, die in Orchideen versteckt sind und offenbarte uns, mit welcher Baumfrucht wir das Glück immer in unserer Tasche tragen.

Resümee: Nach diesem Vortrag sieht man die Welt der Natur mit anderen Augen!

 

 

 Foto: Ch. Göertz

 

 

21. Oktober 2017

Ein Erlebnis der besonderen Art hatten einige Mitglieder des Freundeskreises Botanischer Garten Rombergpark. Haben Sie das schon erlebt? Sie gehen durch den Rombergpark und finden hinter einer großen Birke einen Briefumschlag – Absender: Schneewittchen. Adressiert an Frau Brigitte Schäfers, die unsere Gruppe durch den Park führt. In diesem Brief verrät uns Schneewittchen, welche pflanzlichen Schönheitselexiere sie verwendet, z. B. damit ihr Haar nicht ergraut, sondern immer noch schwarz wie Ebenholz ist, ihre Haut pfirsichblütenzart bleibt und und … In die weiteren Geheimnisse weiht uns dann bei ihrem Rundgang Frau Schäfers ein. - Sie erläutert, wie die Linde Leiden lindert, die Birke den Haarwuchs unterstützt, der Honig eine Prinzessin zu erkennen gibt, dass der Tautropfen auf dem  Frauenmantelblatt Hellsichtigkeit verleihen soll  – und auch von Brennessel, Efeu, Rose, Gänseblümchen hören wir viel Märchenhaftes, Bekanntes und Unbekanntes. Rundum ein im wahrsten Sinne des Wortes zauberhafter, um nicht zu sagen verzaubernder Spaziergang. – Text und Fotos: Ch. Göertz

 

 

 

 

 

 

 

 

16. September 2017

Unterwegs zu Stauden-Stade und Haus Garten Picker
Ein Farbenrausch motiviert zum Pflanzenkauf. So konnte man das Fazit dieses schönen Tages benennen.
Natürlich war allen Teilnehmern über den Text der Ausschreibung zur Fahrt bekannt, dass nicht nur geschaut, sondern erst recht gekauft werden konnte, was auf den riesigen und kleinen Flächen an den Zielorten zu sehen war. Jedoch das Angebot war enorm und so kam jeder zu seinen Lieblingspflanzen = Stauden.
Weiterlesen ...