Freunde und Förderer des Botanischen Gartens Rombergpark e.V.


Aktueller Hinweis zur Titanenwurz

Titanenwurz-David_14-08-18

Das »schreit« nach Freitag: Bei der Titanenwurz »David« ist immer mehr rote Farbe zu sehen und die Hüllblätter sind vertrocknet (Donnerstag, 16.08.) – die welken Hüllblätter zeigen normalerweise an: »noch 1 Tag«. Zusätzlich erkennt man Guttation am Infloreszenzträger (Wasseraustritt am Blütenstandträger). Dr. Knopf ist zuversichtlich, dass David am Freitag seine Blüte öffnet.

Erst wenn sich die Vollblüte entwickelt hat, sind die Pflanzenschauhäuser in der Nacht der Vollblüte bis 3 Uhr für Besucher geöffnet.

Bitte informieren Sie sich über die Entwicklung der Blüte und die Öffnungszeiten auf unserer Seite über die Titanenwurz.

Adresse Pflanzenschauhäuser
Mergelteichstraße 40 (Café Orchidee)
44225 Dortmund

Angepasste Besuchszeiten für »David«:

Täglich 10-20 Uhr
Am Tag der Blütenöffnung bis 3 Uhr nachts geöffnet. Der genaue Zeitpunkt wird hier bekanntgegeben.

Einlass entweder über das Café oder über das Kassenhaus seitlich vom Café.
Parken z.B. auf dem Parkplatz Zoo, Mergelteichstraße, möglich.


Wir freuen uns, dass Sie unsere Internet-Präsenz besuchen. Als moderner Verein versorgen wir Sie gerne auch online mit allen Informationen um und über unsere Aktivitäten. Sie werden damit in die Lage versetzt, jederzeit aktuelle Nachrichten rund um den Botanischen Garten Rombergpark Dortmund und seinen Freundeskreis zu erfahren.

Wir bieten Ihnen mit unserer Homepage ein erweitertes Spektrum zu Themen aus dem Botanischen Garten. Der Schwerpunkt unserer Präsenz liegt neben der Anzeige aktueller Veranstaltungen auch auf der Veröffentlichung von Fachberichten, sowie Berichten über durchgeführte Veranstaltungen mit Fotos. Eine Bildergalerie lädt ein zur Betrachtung botanischer Besonderheiten, die im Laufe vieler Jahre gesammelt und erneuert wurden.  

Auf alles Neue und auf alle Besonderheiten machen wir aufmerksam und wir regen über unsere Homepage an, den Botanischen Garten zu besuchen, zu bewundern, zu genießen und – über uns als Verein – zu unterstützen.